"Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll." Abschiedsrede von Willy Brandt auf dem Kongress der Sozialistischen Internationale in Berlin am 15. September 1992 (verlesen von Hans-Jochen Vogel). „Wir wollen mehr Demokratie wagen.“ Aus der ersten Regierungserklärung als Bundeskanzler, 28. Oktober 1969. Aus diesem Grund ist ein lieber Freund 1970 in die SPD eingetreten. Er war es auch, der mich besonders motivierte, in der SPD aktiv mitzuarbeiten. Seit 1966 war ich in der Gewerkschaftsbewegung sehr aktiv tätig. So wurde ich schon in jungen Jahren u.a. zum Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden des DGB und Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden der ÖTV (jetzt Verdi) gewählt. U.a. war Willy Brandt für mich ein wichtiger Grund 1972 der SPD beizutreten. Willy Brandt hat auf seinem Grabstein den schlichten Satz schreiben lassen: „Man hat sich bemüht.“ Jeder Mensch sollte sich bemühen. Dann hätten wir eine andere Welt. "Das Meisterstück eines Menschen, auf das er besonders stolz sein kann, ist, sinnvoll zu leben; alles übrige, wie regieren, Schätze sammeln, Bauten errichten, sind Nebensachen." Essais Buch III - Über die Erfahrung von Michel de Montaigne. Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Bertolt Brecht).
 
hoppe-mentor
Den Gebrauch der Kräfte, die man hat, ist man denen schuldig, die sie nicht haben !!! De Hauptsach is, et Hätz is joot !!! Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Bertolt Brecht)  
  Home
  Alle 5 Sekunden verhungert ein Kind. 6.307.200 im Jahr zu viel. Warum? Lebensmittel werden vernichtet um den Preis zu halten. Kein Kind müsste verhungern!!!
  TRAURIG - OBDACHLOSE STERBEN IN DER KÄLTE - GESCHICHTE DER LIEBEN ELLI
  Herrn Prof. Hans-Peter Ibrom - Galerie - Bilder und Zeichnungen-
  Heimatbund Brühl
  Gästebuch -BITTE UM MÖGLICHST VIELE EINTRÄGE !!!
  UMFRAGEN:---------------1.000.000,-- € Gewinn für Immobilien-Spekulanten ist das richtig?-------------------weitere Umfragen!
  Schreiben an die Bundeskanzlerin und José Manuel Barroso (Präsident der Europäischen Kommission), am 29.06.2014 an den Bundespräsidenten u.a.
  Altersarmut und die Lösungsmöglichkeiten - Altersarmut und Obdachlosikeit muss nicht sein !!!
  OBDACHLOSIGKEIT - Was würde wohl unser lieber Willy Brandt dazu sagen - VERSUCHTE LÖSUNGSANSÄTZE UND SPENDENAUFRUF !!!
  Flüchtlinge waren wir doch alle
  Belgien - Charlie Hebdo - Karneval in Kölle - VERBOT - Paris in Trauer 13.11.15
  Trump - Dümmer geht es nicht mehr
  Alles zum Thema "Helfen"
  Fast 800.000 in Deutschland 2011 ohne Strom!!! Wieviele werden es wohl 2013 sein? 16.000 Haushalten wurde schon 2010 nur in Köln der Strom gesperrt .
  Weihnachten und Silvester 2015
  Theo unser alter Freund ist tot
  FAST 50 % ARBEITSLOSE JUNGENDLICHE UNTER 24 JAHREN. WO FÜHRT DAS HIN??? WAS WÄHLEN WIR DA EIGENTLICH??? LAUTER WULLFS?
  Was hat der Papst Franziskus und Karl Marx gemeinsam?
  Weihnachten - unsere Wünsche und was würden wir verändern, wenn wir für eine Woche Gott wären?
  Glamstones werden 10 Jahre alt!!!
  Gute Menschen (und davon haben wir leider nicht viele) !!!
  Lebenserinnerungen - Warum der Mentor so gut helfen kann
  Konkrete Fälle in denen ich helfen konnte
  Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, WENN GUTES BEWIRKT WERDEN SOLL“. Willi Brandt, 15.9.1992
  Gästebuch-Seite kann hier aufgerufen werden. Sehr gute Beiträge.
  Lieblingszitate die es in sich haben !!!
  1 Kind lebt von 1 kg Weizen 1,5 Tage. Ein Auto schafft damit 3 km!!!
  Du hast Augen...und doch bist Du blind...Nur mit dem Herzen sieht man richtig!!!
  facebook geht mal drauf: lamentor Erstellt am 20.03.2014
  Was ich nicht kann, kann ich lernen. Wichtiger ist, dass man das kann, was man nicht so einfach lernen kann!!!
  Was ist wirklich wichtig im Leben
  News - Hier ist Ihre Meinung gefragt !
  Wie geht die Merkel mit den Tieren um?
  Was ist die "ACTA" ?
  Als du auf die Welt kamst
  "Wer ist arm im reichen Deutschland?"
  "Die Nelkenrevolution" 40 Jahre - WER WEISS WAS DAS IST?-
  1. Platz beim „Vitalpokals für ehrenamtliches Engagement 2012 in NRW“
  EIN HEBAMMEN LEBEN MIT CHARAKTER & RENE STERKENBURG -EIN LEBEN VOLL MUSIK -Mentor mit anderen lieben Personen
  Anwältin die bei Schwierigkeiten, auch insbesondere Sozialrecht, sehr gut helfen kann !!!
  Schirmherr der Mentoren der Philosoph David Precht
  Rene Sterkenburg -ein Leben voll Musik- Rene war mir ein sehr guter Vater
  Der gute Mensch von Sezuan
  Glück und Gesundheit (Demenz etc.)
  Attac - hier sollte unbedingt angeklickt werden !!!
  NACHLESE: "Arsch huh, Zäng ussenander" Das kostenlose "Konzert" fand am9.11.2012 statt.
  Tödliche Gewalttat vom 14.10.12 -Es stirbt ein junger Mann einfach deshalb, weil andere gerade Lust auf seinen Tod hatten-
  Was ist eigentlich der Sinn unseres "Daseins"
  Finanzkrise für Anfänger - weitere wichtige Beiträge zur Finanzkrise-
  Wichtige Hintergründe, warum Alice Schwarzer und Uli Hoeneß die Hand geben können. Eine Seite die unbedingt aufgerufen werden sollte !!!
  Wann sollten wir "kämpfen"?
  Universität zu Köln. Ausbildung der „ELITE BWL-Studenten“ unzureichend. Finanzkrise.
  Lachanfall im Parlament, Wehner u.a.
  "Das Finanzsystem fliegt uns um die Ohren" Prof. Richard David Precht
  Politik - Loriot - Verstand u. Humor - Bundestagsdebatte -
  Die Gedanken sind frei !!!
  Wer wohnte als Obdachloser im Männerwohnheim Wien und haben wir von der "Rechten Gewalt" immer noch nicht genug? -Sehenswert neu gefunden Hintergrundfilmrollen von Chaplin-
  FORUM.: Wie können wir nicht nur der Jugend helfen, sondern auch anderen hilfsbedürftigen Menschen?
  Mein Freund der Baum. Sterben die Bäume, sterben auch wir!!! -BEOBACHTUNG EINES BAUMES.
  Hannes Wader -mein liebster Sänger-
  Über mich (Kurz-Lebenslauf) - Weisheiten und Erkenntnisse
  So schön könnte unsere Welt sein. Schönes und Kritik von der BUGA KOBLENZ
  Sabatina James -eine ähnlich, wie meine Mutter, ungewöhnlich engagierte Frau-
  Der Kampf um den Euro ist verloren
  Maksim Mrvica playing Franz Liszt's Hungarian Rhapsody No. 2 und andere klassische Musik
  Degenhardt
  Hits 1968 - 1969 - Beatles - Roling Stones - Mein Freund der Baum 1968- und andere...
  Reinhard May
  Kontakt
  MENTOREN - LOGIN
  Counter
  Newsletter
  Streikrecht
  Topliste
  Linkliste
  Impressum und rechtliche Hinweise
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Bertolt Brecht)
Gästebuch -BITTE UM MÖGLICHST VIELE EINTRÄGE !!!
Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine ICQ-Nummer:
Dein MSN-Name:
Deine Yahoo-ID:
Dein Skype-Name:
Extra-Feld:
Deine Bewertung dieser Webseite:
Deine Nachricht:

 Bitte hier einen Haken setzen

<-Zurück

 1  2  3 Weiter -> 
User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Kritik
Zeit:11.08.2017 um 08:16 (UTC)
Nachricht:Kritik ist sehr erwünscht.

Christianes Eintrag ist sehr gut.

Name:Christiane Jütten
E-Mail:christiane.juettengmail.com
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:10.08.2017 um 18:58 (UTC)
Nachricht:Sorry Lothar, aber Du schreibst über sooo viel Übel in der Welt und willst Weltverbesserer sein! Ich kann Dich gut leiden, aber fang mit der Verbesserung vor der eigenen Türe an! Ich bin keine 16 mehr und stehe VOR den Menschen mit meiner Meinung, nicht dahinter. Wenn Du mit Kritik umgehen kannst, werde ich dies bei unserer nächsten Begegnung sehen. Gruß Christiane.
Kommentar:Es ist leider so, dass es nicht genug "Weltverbesserer" gibt,...denn es verändert sich nichts...leider

Name:Micha 
E-Mail:bhb-bruehlposteo.de
Homepage:http://heimatbundbruehl.de
Bewertung:1
Zeit:03.07.2017 um 09:26 (UTC)
Nachricht:Hallo mein lieber Lothar,
ich danke dir für die Ünterstützung unseres Vereins. Du bist ein echter Freund.

Name:Alfred Wilms
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Gedanken zum Vatertag
Zeit:25.05.2017 um 06:38 (UTC)
Nachricht:Gleich geht es loooos mit einem Wägelchen uund einem Fässjen drauf.
Dann dürfen wir wieder Vater sein.
Also dann man looooooooos

Name:Eberhard Will
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Bundeswehr
Zeit:07.05.2017 um 08:05 (UTC)
Nachricht:Der rechte Sumpf läßt sich wohl unter der Verteidigungsministerin nicht aushebeln.
Schade...
Die sollte man alle wegsperren.
Kommentar:Dieser Kommentar ist richtig. Da kommt bestimmt noch viel hoch.

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Frohes Eiersuchen
Zeit:18.04.2017 um 07:59 (UTC)
Nachricht:Wünsche allen Besuchern ein frohes Osterfest.

Name:Wilhelm Hengst
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Obdachlose Elli
Zeit:27.03.2017 um 06:31 (UTC)
Nachricht:Das musste doch wohl wirklich nicht sein.
Elli musste sterben nur weil wir mal wieder nicht helfen wollten.
Traurig.
Das sollte verändert werden.

Name:Axel Herd
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Trump und die Gesundheitsreform
Zeit:24.03.2017 um 07:41 (UTC)
Nachricht:Die eigenen Leute wollen nicht so recht...
Aber dieser sehr unsoziale Mensch wird das wohl auch noch schaffen.

der schafft mich!!!

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Obdacklose
Zeit:22.03.2017 um 08:54 (UTC)
Nachricht:Es ist sehr traurig, dass Obdachlose immer noch nicht richtig betreut werden und das in unserer doch so reichen Gesellschaft.
Wir sollten uns schämen.
Kommentar:Zusätzlich sollten wir uns auch schämen, Kinder verhungern zu lassen.

Name:Helmut Villen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Trump
Zeit:17.03.2017 um 08:24 (UTC)
Nachricht:Das ist der dümmste Mensch der Welt.

Scheib mal etwas über diesen Dummen,

Name:Alfons Klemm
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:19.02.2017 um 10:03 (UTC)
Nachricht:Sehr gute Seite.
Gefällt mir sehr.

Name:Wilhelm Kamm
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:11.02.2017 um 09:13 (UTC)
Nachricht:Obdachlose müssen nicht sein in unserer reichen Gesellschaft.
Traurig das Schicksal mit Elli

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Theo tot
Zeit:07.01.2017 um 09:25 (UTC)
Nachricht:Unser lieber Freund Theo ist tot.
Er war einer der Besten.

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Weihnachten und Neues Jahr
Zeit:24.12.2016 um 09:15 (UTC)
Nachricht:Wünsche allen lieben Menschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Name:Gabi Thelen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Sehr gut
Zeit:25.07.2016 um 08:07 (UTC)
Nachricht:Finde diese Hhomepage sehr gut.
Weiter so...

Name:Peter Müller
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:05.06.2016 um 08:22 (UTC)
Nachricht:Endlich mal eine Seite die die Wahrheit unverblümt sagt.

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Frohes neues Jahr
Zeit:28.12.2015 um 11:17 (UTC)
Nachricht:Wünsche allen ein frohes neues Jahr.
Gesundheit und auf das alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.
Kommentar:Prost Neujahr

Name:Wilhelm Kamm
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Gute Homepage
Zeit:12.07.2015 um 09:00 (UTC)
Nachricht:Diese Homepage ist sehr gut und sagt die Wahrheit.

Weiter so....

Name:Eberhard Winkler
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:09.05.2015 um 07:28 (UTC)
Nachricht:Die Bilder von Herrn Prof. Ibrom finde ich sehr gut.

Name:Willi Semmler
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:07.03.2015 um 08:07 (UTC)
Nachricht:Karneval in Kölle. Kein Mut zur Wahrheit.

Name:Wilfried Nannen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Pfrof. Ibrom
Zeit:18.02.2015 um 09:01 (UTC)
Nachricht:Die Bilder von Prof. Ibrom sind sehr gut.

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Karneval
Zeit:14.02.2015 um 07:28 (UTC)
Nachricht:Wünsche allen Besuchern frohe Karnevalstage.

Schade, dass am Rosenmontag nicht der Wagen mit Charlie Hebdo zu sehen ist.

Schade für Kölle...
Kommentar:Achtung:

Klickt hier auf der Homepage die Seite von Charlie Hebdo an.

Dann könnt Ihr wenigstens hier den Wagen sehen.

Name:Willi Engels
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:05.02.2015 um 08:33 (UTC)
Nachricht:Altersarmut und Obdachlosigkeit muss nicht sein.

Es ist würdelos.

Name:Gabi Degener
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Terror
Zeit:18.01.2015 um 10:53 (UTC)
Nachricht:Was müssen das für dumme Menschen sein.

Nicht mit Worten sondern mit der Waffe.

Idioten.

Name:Bodo Hagen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Islamismus
Zeit:17.01.2015 um 08:27 (UTC)
Nachricht:Heuter ist die deutsche Ausgabe von Chalie Hebdo erschienen.

Hatte mir ein Exemplar reserviert.

Alles ausverkauft.

Gut so...

Macht dieser Morderei ein Ende.

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Weihnachten
Zeit:24.12.2014 um 09:10 (UTC)
Nachricht:Wünsche allen Besuchern meiner Homepage ein frohes Weihnachtsfest und gutes „Neues Jahr“.
Gesundheit und auf das alle Wünsche in Erfüllung gehen.

Name:Waltraud Escher
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Weihnachte und Gott
Zeit:14.12.2014 um 09:13 (UTC)
Nachricht:Weihnachten ist für die armen Menschen die alleine sind sehr schlimm.

Weihnachten sollte man abschaffen!
Kommentar:>Kann ich nur unterstreichen. Sehr guter Beittrag.

Name:Doris Hemmer
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Galerie von Prof. H.P. Ibrom
Zeit:06.12.2014 um 08:38 (UTC)
Nachricht:Die Galerie ist sehr schön.

Lebe in den USA und freue mich immer wieder wenn neue Bilder eingestellt werden.

Danke lieber Peter auch von meinen Freunden, die auch von den Bildern, Zeichnungen etc. begeistert sind.

Name:Eberhard Franke
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:22.11.2014 um 07:57 (UTC)
Nachricht:Wir sollten uns einmal Gedanken machen über unsere Politiker.

Wenn wir Politiker hätten, die etwas Herz hätten, dann würde es uns allen besser gehen.

Name:Walter Gross
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Karneval
Zeit:11.11.2014 um 09:41 (UTC)
Nachricht:Heute ist der 11.11. und ich würde mich sehr freuen, wenn die Karnevalisten sich mehr der ernsten Themen annehmen würden.

Das könnte helfen, den Politikern in den Hintern zu treten.
Kommentar:Da haben wir es wieder. Am Rosenmontag ziehen die den Schwanz ein.

Der Wagen von Charlie Hebdo wird nicht teilnehmen dürfen.

Armes Kölle -Eintrag vom 13.2.15-

Name:Heike Bohlen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Verhungern
Zeit:30.10.2014 um 08:29 (UTC)
Nachricht:Die Politiker sollten sich endlich aufraffen, den Kindern zu helfen.

Obdachlosigkeit und Altersarmut ist auch nicht notwendig und könnte ganz sicher beseitigt werden.

Das Streikrecht, für das wir so gekämpft haben sollte nicht eingeschränkt werden.
Auch wenn ich mal nicht Bahn fahren kann.

Name:Sandra Kahle
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Obdochlosigkeit
Zeit:27.10.2014 um 07:55 (UTC)
Nachricht:Das mit der Obdochlosigkeit und das Kinder immer noch verhungern, geht mir nicht aus dem KOPF.

Da sollten wir wirklich etas gegen machen.

Name:Franz Wecker
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Kinder verhungern
Zeit:24.10.2014 um 07:31 (UTC)
Nachricht:Es ist eine Schande, dass Kinder verhungern.

Unsere Politiker sind einfach nur gleichgültig.

Name:Friedhelm Ende
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Kanzlerin
Zeit:18.10.2014 um 07:56 (UTC)
Nachricht:Die Merkel ist wohl nicht ganz bei Trost, dass sie nicht in der Lage ist zu organisieren, dass Briefe, die an Sie persönlich gerichtet sind, zu beantworten.

Name:Helen Sinn
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Privatinsolvenz
Zeit:20.09.2014 um 06:30 (UTC)
Nachricht:Die Privatinsolvenz wird hier, im Gegensatz zu Frankreich und England, für die "Armen Leute" sehr nachteilig behandelt.

Die Politiker sind wohl zu Feige sich zu äußern.

Man sollte Sie mal anmahnen, das sie, wenn sie auch sonst nichts tun, zumindest antworten.

Name:Elke Winters
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Obdachlosigkeit - nein -
Zeit:15.09.2014 um 07:55 (UTC)
Nachricht:Was sind wir für ein Land - Obdachlosigkeit und Altersarmut, Jugendarbeitslosigkeit und Weggucken...Das ist Merkel...

Merkel muss weg!

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Danke für die vielen Einträge
Zeit:07.09.2014 um 06:49 (UTC)
Nachricht:Bedanke mich sehr für die vielen inhaltsreichen Eintragungen.

Name:Iris Jäger
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Privatinsolvenz
Zeit:06.09.2014 um 08:30 (UTC)
Nachricht:Wann antworten die Politiker...die haben wohl nicht alle...

Name:Konrad Hegener
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Obdachlose und macht die Merkel auch die Augen zu
Zeit:25.08.2014 um 06:57 (UTC)
Nachricht:Mir ist nicht ganz klar wieso die Merkel so gute Umfragewerte hat.

Ist m.E.total unfähig für die armen Leute die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Sie gehörte ja nie zu den armen Leuten und hat sich immer nach dem Wind gedreht.

Selbt in der DDR war sie ja in der FDJ.

Haben wir eigentlich keine besseren Politkier???

Name:Beate Kerner
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Die Merkel ist nicht in Ordnung!
Zeit:24.08.2014 um 09:30 (UTC)
Nachricht:Was untersteht sich unsere Kanzlerin einfach nicht zu antworten?

Aber waS kann man von der Merkel anderes erwarten.

Name:Willi Paulsen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Privatinsolvenz
Zeit:26.07.2014 um 05:42 (UTC)
Nachricht:Es ist mir unverständlich, dass die Politiker hier nicht richtig handeln.

Kann nur daran liegen, dass diese Damen und Herren wohl nie in die Lage hineingekommen sind, dank ihrer tollen Diäten.

Name:Gabi Schiller
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:14.07.2014 um 07:42 (UTC)
Nachricht:Am 13. Juli hat unser Mentor die neuen Briefe an die Parteien und den DGB veröffentlicht.

Nun bin ich doch mal gespannt, was die antworten?

Ob die sich reinhängen?

Glaube ich nicht.


Name:Ellen Wagner
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Bin mal gespannt, wie sich der Bundespräsident über die Privatinsolvenz äußert.
Zeit:08.07.2014 um 12:17 (UTC)
Nachricht:Kann mir kaum vorstellen, dass der Bundespräsident sich für die ohne eigenes Verschulden in die Privatinsolvenz gezwungen wurden, helfen wird.

Wäre auch ungewöhnlich.

Der duckt sich wohl genauso weg die Kanzlerin.

Name:Bernd Wilhelmsen
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Kinder sollte man nicht verhungern lassen!
Zeit:28.06.2014 um 07:19 (UTC)
Nachricht:Stellen wir uns doch einfach vor, wir verhungern selber.

Dämmert es?

Das soll man auch keinem anderen zufügen...

Also handeln wir doch bitte !!!

Name:Dagmar Fenrich
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Sehr gute Homepage
Zeit:18.06.2014 um 08:07 (UTC)
Nachricht:Habe sehr viel gelernt durch das Studium dieser Homepage.

Finde Sie sehr gut.

Hier kann man Hilfe erhalten, lernen, Information etc. erhalten.

Name:Dr. Kentler
E-Mail:dwkentlergmail.com
Homepage:-
Bewertung:1
Extra-Feld:Wichtig - Da sollten wir alle mal dran arbeiten !!!
Zeit:09.06.2014 um 08:37 (UTC)
Nachricht:Zum Thema "Obdachlosigkeit" bin ich auch der Meinung, dass die Superreichen zur Kasse gebeten werden müssen.

Die Hoeneße sollten ihr gesamtes Vermögen enteignet bekommen und genau für diese Zwecke und auch andere wichtige Zwecke verwandt werden.

Ein frommer Wunsch.

Aber diese Merkels in der Politik ohne Verstand und Herz passiert nichts.

Kann ich nur sagen frohe Pfingsten...

Name:Doris Hemmer
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:09.06.2014 um 08:18 (UTC)
Nachricht:Der Höneß sollte nicht so lasch bestraft weden.

Der wird dank CSU wohl bald wieder raus sein.

Die Schwarzer sollte auch eingebuchtet werden.

Name:Harald Wilms
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:09.06.2014 um 06:21 (UTC)
Nachricht:Die Mekrel erlaubt sich, einfach nicht zu antworten und als sie gezwungen wurde zu antworten, den Vorgaang an die FDP weiterschob.

Was sollen wir mit der.

Name:Eva Vollmer
Homepage:-
Bewertung:1
Zeit:08.06.2014 um 05:59 (UTC)
Nachricht:Obdachlosikeit, Altersarmut, Kinder verhungern lassen und ohne Strom um nur einiges aufzuführen.

Das muss nicht immer so sein.

Unser Mentor versucht zu helfen.

Muss er denn der Einzige sein?

Sollten wir auch nicht helfen um diese Ungerechtigkeiten abzuschaffen?

User: hoppe-mentor
hoppe-mentor
Offline
Bewertung:1
Extra-Feld:Meinen herzlichen Dank an alle die im Gästebuch schreiben. Danke !
Zeit:04.06.2014 um 03:37 (UTC)
Nachricht:Würde mich über weitere Einträge sehr freuen.

Du hast Augen...und doch bist Du blind!!! „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Der Kleine Prinz)  
   
Facebook anklicken. Facebook zum anklicken wurde eingestellt am 01.03.2014  
   
"Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle. Lebe so, daß, wenn du die Welt verläßt, alle weinen und du allein lächelst!" Verfasser unbekannt.  
  Was ich nicht kann, kann ich lernen. Wichtiger ist, dass man das kann, was man nicht so einfach lernen kann!!!  
De Hauptsach is, et Hätz is joot !!!  
  Den Gebrauch der Kräfte, die man hat, ist man denen schuldig, die sie nicht haben !!!  
Statt die Banken zu füttern sollten wir dafür sorgen, dass nicht jede 5 Sekunden ein Kind verhungert!!!  
  "Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll." Abschiedsrede von Willy Brandt auf dem Kongress der Sozialistischen Internationale in Berlin am 15. September 1992 (verlesen von Hans-Jochen Vogel).
„Wir wollen mehr Demokratie wagen.“

Aus der ersten Regierungserklärung als Bundeskanzler, 28. Oktober 1969.
Aus diesem Grund ist ein lieber Freund 1970 in die SPD eingetreten. Er war es auch, der mich besonders motivierte, in der SPD aktiv mitzuarbeiten.
Seit 1966 war ich in der Gewerkschaftsbewegung sehr aktiv tätig.
So wurde ich schon in jungen Jahren u.a. zum Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden des DGB und Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden der ÖTV (jetzt Verdi) gewählt.

U.a. war Willy Brandt für mich ein wichtiger Grund 1972 der SPD beizutreten.

Willy Brandt hat auf seinem Grabstein den schlichten Satz schreiben lassen: „Man hat sich bemüht.“ Jeder Mensch sollte sich bemühen. Dann hätten wir eine andere Welt.
„Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ (Maßstab für eine bessere Ordnung der Gesellschaft, Orientierung für
das Handeln der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.)

"Das Meisterstück eines Menschen, auf das er besonders stolz sein kann, ist, sinnvoll zu leben; alles übrige, wie regieren, Schätze sammeln, Bauten errichten, sind Nebensachen." Essais Buch III - Über die Erfahrung von Michel de Montaigne. Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Bertolt Brecht). Weitere Ausführungen
 
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Zitat von Albert Einstein  
  Denn die einen stehn im Dunkeln und die andern stehn im Licht. Und man sieht nur die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht. [Bertold Brecht]

Wir können sehr viel verändern, wir müssen es nur wollen.

Hier ein Zitat:

"Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben."

Albert Einstein
 
Heute waren schon 7 Besucher (30 Hits) hier!
"Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll." Abschiedsrede von Willy Brandt auf dem Kongress der Sozialistischen Internationale in Berlin am 15. September 1992 (verlesen von Hans-Jochen Vogel). „Wir wollen mehr Demokratie wagen.“ Aus der ersten Regierungserklärung als Bundeskanzler, 28. Oktober 1969. Aus diesem Grund ist ein lieber Freund 1970 in die SPD eingetreten. Er war es auch, der mich besonders motivierte, in der SPD aktiv mitzuarbeiten. Seit 1966 war ich in der Gewerkschaftsbewegung sehr aktiv tätig. So wurde ich schon in jungen Jahren u.a. zum Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden des DGB und Kreisjugendausschuss-Vorsitzenden der ÖTV (jetzt Verdi) gewählt. U.a. war Willy Brandt für mich ein wichtiger Grund 1972 der SPD beizutreten. Willy Brandt hat auf seinem Grabstein den schlichten Satz schreiben lassen: „Man hat sich bemüht.“ Jeder Mensch sollte sich bemühen. Dann hätten wir eine andere Welt. "Das Meisterstück eines Menschen, auf das er besonders stolz sein kann, ist, sinnvoll zu leben; alles übrige, wie regieren, Schätze sammeln, Bauten errichten, sind Nebensachen." Essais Buch III - Über die Erfahrung von Michel de Montaigne. Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher! (Bertolt Brecht).